Förderprogramm Stadtjubiläum 2022

Attendorn wird 800

09. Oktober 2020 | Aktuelles

In der Hansestadt wächst die Vorfreude auf das Stadtjubiläum im Jahr 2022. Vereine, Gruppen, Initiativen und Einzelpersonen, die eigene Veranstaltungen planen, können in diesem Jahr Fördermittel beantragen. 

Das aufgelegte Förderprogramm für Veranstaltungen mit einem konkreten Bezug zum Stadtjubiläum, die im Jubiläumsjahr nicht durch die Hansestadt Attendorn selbst organisiert und finanziert werden, umfasst eine Gesamtsumme von 30.000 Euro.

Einzelne Projekte oder Veranstaltungen aus den Bereichen Geschichte, Kultur, Tradition, Wirtschaft, Natur, Heimat oder Sport können mit einer Summe von bis zu 3.000 Euro bezuschusst werden.

Die Anträge müssen bis zum 31. Dezember 2020 gestellt sein. Die Entscheidung über die Projektauswahl treffen die Fraktionsvorsitzenden und der Bürgermeister Anfang 2021.

Der Zuschuss ist inklusive Projektkonzeption, Projektzielen und Finanzierungskonzept per E-Mail an 800jahre@attendorn.org oder postalisch an die Hansestadt Attendorn, Stabsstelle Stadtteilmanagement und Demographie, Kölner Straße 12, 57439 Attendorn zu beantragen.

Infos und Antragsformulare finden Sie hier:

Richtlinien zur Förderung von Bürgerprojekten im Rahmen des Stadtjubiläums 2022

Antrag zur Durchführung eines Bürgerprojektes zum Stadtjubiläum 2022